DynoWareRT – Die neueste Generation der Dynojet Prüfstand Elektronik und Software hat Einzug gehalten

DynoWareRTLogo01

Die neueste Generation der Dynojet Prüfstand Elektronik und Software hat seit April bei uns Einzug gehalten.

DynoWareRT_P1
Hier ein paar Vorteile und Vorzüge die eben auch unseren Kunden und deren Fahrzeugen zugute kommen:

  • Gleichzeitiges Abstimmen von zwei Zylindern , nicht wie beim alten System nacheinander.
  • Dadurch weniger Belastung des Triebwerks.
  • die thermische Belastung ist deutlich weniger.
  • Die RT Software ist penibler beim Abstimmen und dem Erreichen der konfigurierten Zielwerte (AFR bzw. Lambda ), dies wirkt sich noch besser bei der Fahrbarkeit (speziell im wichtigen, weil ja am meisten benutzten Teillastbereich ) aus.
  • Durch die Möglichkeit auf sehr viele Parameter zuzugreifen und sich diese auf dem Bildschirm zeigen lassen zu können sind auch weitere Analysen möglich.

DynoWareRT_P2

AFR-2 (Dual Air/Fuel System) AFR-2 Modul mit zwei Lambdasondenkammern

DynoRTS02
DynoRTS03
DynoRTS01

Mittlerweile auch immer mehr ein Thema:

VERGASERABSTIMMUNGEN

Da die Motorräder aus vergangenen Äras immer mehr Liebhaber finden (weil es eben noch überschaubare Technik beherbergt) steigt auch die Nachfrage nach optimalen Abstimmungen der verbauten Vergaser.

Das Festlegen der „richtigen“ Düsen nach dem Kerzenbild ist schon lange überholt, zumal diese Aussagen aufgrund des bleifreien Sprits eh nicht mehr zutreffen.

Bei den bekannten Flachschieber- Vergasern von Keihin, Mikuni – aber auch den Dell´Ortos ist die absolute Fahrbarkeit und das erzielen der bestmöglichen Leistung nicht ohne Prüfstand möglich.

Die neue RT Soft- und Hardware auf unserem Dynojet macht dies noch besser umsetzungsfähig !

Comments are closed.